Donnerstag, 17. Mai 2018 | 12:05

Schweizerische Lohnstrukturerhebung

2016 betrug der Medianlohn 6502 Franken.

Ausländische Arbeitnehmende: Unterschiede je nach Aufenthaltsstatus. Photo by <a href="https://foter.com/author/a4da8f">Skley</a> on <a href="https://foter.com/re/a0e35e">Foter.com</a> / <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/">CC BY-ND</a>
Ausländische Arbeitnehmende: Unterschiede je nach Aufenthaltsstatus. Photo by Skley on Foter.com / CC BY-ND

Im Jahr 2016 belief sich der Medianlohn einer Vollzeitstelle in der Schweizer Gesamtwirtschaft auf 6502 Franken brutto pro Monat. Die Lohnunterschiede nach Wirtschaftszweigen und Regionen waren nach wie vor markant. Knapp ein Drittel der Arbeitnehmenden in der Schweiz erhielten Boni. Die Unterschiede zwischen dem oberen und unteren Ende der allgemeinen Lohnpyramide blieben zwischen 2008 und 2016 stabil. Dies geht aus den ersten Ergebnissen der Schweizerischen Lohnstrukturerhebung des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

 

Diese Medienmitteilung und weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Website des BFS und im Anhang als Download. 




Bundesamt für Statistik



Leserkommentare






Ihre Kommentare werden regelmässig geprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.

No comments

Persorama ePaper-Archiv

Mit dem Persorama ePapier-Archiv holen Sie sich die Persorama Ausgaben digital auf den Bildschirm zum blättern, suchen, abspeichern.

Infoletter

Melden Sie sich bei unserem Infoletter an