Freitag, 25. August 2017 | 07:54

Die besten Schweizer Arbeitgeber ausgezeichnet

Der Swiss Arbeitgeber Award ist am gestrigen 24. August zum 17. Mal verliehen worden.

HR Swiss Präsidentin Gisela Bormann überreicht die Trophäe an das Team von ISS Schweiz, Gewinner des Awards in der Kategorie 1’000 und mehr Mitarbeitende.
HR Swiss Präsidentin Gisela Bormann überreicht die Trophäe an das Team von ISS Schweiz, Gewinner des Awards in der Kategorie 1’000 und mehr Mitarbeitende.

Insgesamt wurden in der grössten Studie der Schweiz 28'853 Personen aus 120 Unternehmen in der Schweiz und Liechtenstein befragt. Die Gewinner aus ihrer jeweiligen Grössenkategorie sind: Schulinternat Ringlikon, Klinik Adelheid, OPO Oeschger AG und ISS Schweiz.

 

Bereits zum siebzehnten Mal hat das Befragungsinstitut icommit in Küsnacht die Mitarbeiterbefragung im Rahmen des Swiss Arbeitgeber Awards durchgeführt. HR Swiss ist Partner von icommit. Entsprechend hatte HR Swiss Präsidentin Gisela Bormann dieses Jahr die Aufgabe, einen der Preise zu übergeben. Sie überreichte die Trophäe an das Team von ISS Schweiz - Gewinner des Awards in der Kategorie 1'000 und mehr Mitarbeitende - siehe Bild.

 

120 Unternehmen in der Schweiz und in Liechtenstein haben an der umfassenden Befragung teilgenommen. Insgesamt haben 28'853 Mitarbeitenden Personen den Fragebogen ausgefüllt. Dies entspricht 78 Prozent aller eingeladenen Personen und ist damit ein neuer Rekordwert. Im Vergleich: 2009 lag die Teilnahmequote noch bei 65 Prozent. Seit stieg die Teilnahmequote kontinuierlich.

 

Die Mitarbeitenden bewerteten unter anderem Arbeitsinhalt, Strukturen und Abläufe, Zusammenarbeit, Umgang mit Veränderungen, Geschäftsleitung, Führung durch die Vorgesetzten, Mitarbeiterförderung und Vergütungssysteme. Von den teilnehmenden Unternehmen wurden diejenigen 38 mit den besten Bewertungen in vier Grössenkategorien prämiert.

 

Was hervorragende Unternehmen auszeichnet

Vergleicht man die Top 3 aus allen vier Grössenkategorien mit den übrigen teilnehmenden Unternehmen, so heben sich diese vor allem in den folgenden vier Aspekten ab: in ihrem Umgang mit Veränderungen, in der Mitarbeiter-förderung, der als fair empfundenen Vergütung sowie in einem grossen Vertrauen in die Geschäftsleitung. Hier liegen die Bewertungen der zwölf Höchstplatzierten auf der verwendeten Hunderterskala im Durchschnitt acht bis neun Punkte über dem Durchschnitt aller teilnehmenden Unternehmen.


HR Swiss



Leserkommentare






Ihre Kommentare werden regelmässig geprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.

No comments

Persorama ePaper-Archiv

Mit dem Persorama ePapier-Archiv holen Sie sich die Persorama Ausgaben digital auf den Bildschirm zum blättern, suchen, abspeichern.

Infoletter

Melden Sie sich bei unserem Infoletter an