Mittwoch, 8. Februar 2017 | 06:03

Die Arbeit neu verteilen

Erstmalig ist ein Sammelband «Partage d’emploi - Job sharing: Neue Chancen und Herausforderungen der Arbeit» bei L’Harmattan Paris in drei Sprachen erschienen.

Informationen des Verlags, L’Harmattan Paris: http://www.editions-harmattan.fr/index.asp?navig=catalogue&obj=livre&no=52385&razSqlClone=1
Informationen des Verlags, L’Harmattan Paris: http://www.editions-harmattan.fr/index.asp?navig=catalogue&obj=livre&no=52385&razSqlClone=1

Das Buch ist aus dem 1. Nationalen Kolloquium zum Thema Job- und Topsharing in Freiburg/Schweiz, welches im Mai 2015 stattfand, in Zusammenarbeit mit vierzig Arbeitsmarktexperten entstanden. Die Veröffentlichung des Buches erscheint parallel zur Aufschaltung der ersten beruflichen Match Making-Plattform in der Schweiz www.wejobshare.ch

 

Ein Drittel der aktiven Bevölkerung in der Schweiz arbeitet Teilzeit. Im Zeitalter der digitalen und kollaborativen Ökonomie hat der Sammelband zum Thema Jobsharing 34 AutorInnen aus Wirtschaft und Forschung aus 5 Ländern zusammengeführt. Die Themen decken mehrere theoretische und praktische Facetten des Job- und Topsharings ab. Sie beziehen sich auf konkrete Erfahrungen in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien und Ungarn. Einige Beiträge unterstreichen das Potential von Jobsharing in der Ära von Arbeit 4.0 und beschreiben die Auswirkungen dieser Modelle auf die Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern auf dem Arbeitsmarkt.

 

Jobsharing-Testimonials, welche Beispiele von Jobsharing-Duos aus diversen Unternehmen aufzeigen, ergänzen die empirischen Studien. Das Buch integriert nicht nur die wirtschaftlichen Auswirkungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber, sondern auch für die Gesellschaft mit einem Fokus auf intergenerationelles Jobsharing. Kritische Stimmen analysieren auch potentielle Gefahren von Jobsharing-Modellen, u.a. entstehend durch den intensiveren Anspruch auf Flexibilität der Arbeitskräfte.

 

Parallel dazu wurde die erste Schweizer Match Making-Plattform vom Verein PTO und We Jobshare GmbH www.wejobshare.ch umgesetzt. Diese Plattform ermöglicht es, einen PartnerIn für eine Bewerbung im Job- und Topsharing oder zur Gründung eines Unternehmens (für Freelancer) zu finden. Mehrere Kurzfilme und Aussagen von Jobsharing-Duos ergänzen die Plattform.

 

Einführung und Zusammenfassung der Artikel in drei Sprachen (D/F/E): http://www.go-for-jobsharing.ch/de/publikationen/sammelband-jobsharing.html


Verein PTO (Part-Time Optimisation)



Leserkommentare






Ihre Kommentare werden regelmässig geprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.

No comments

Persorama ePaper-Archiv

Mit dem Persorama ePapier-Archiv holen Sie sich die Persorama Ausgaben digital auf den Bildschirm zum blättern, suchen, abspeichern.

Infoletter

Melden Sie sich bei unserem Infoletter an