Freitag, 25. August 2017 | 07:08

Beschäftigung nimmt dank dem tertiären Sektor erneut zu

Im Jahr 2015 zählte die Schweiz 597'000 Unternehmen, was einem Anstieg um 3578 Einheiten (+0,6%) innerhalb eines Jahres entspricht.

Unternehmen sind vorwiegend im Dienstleistungsbereich tätig Photo credit: <a href="https://www.flickr.com/photos/taedc/8174939800/">tedeytan</a> via <a href="http://foter.com/re/9203ba">Foter.com</a> / <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/">CC BY-SA</a>
Unternehmen sind vorwiegend im Dienstleistungsbereich tätig Photo credit: tedeytan via Foter.com / CC BY-SA

Die Beschäftigung in Vollzeitäquivalenten nahm in einem ähnlichen Tempo zu (+0,5%). Diese Entwicklungen sind hauptsächlich auf die Dynamik der kleinsten und der grössten Unternehmen im tertiären Sektor zurückzuführen. Dies geht aus den neusten Ergebnissen der Statistik der Unternehmensstruktur (STATENT) des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor.

 

Diese Medienmitteilung und weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Website des BFS und im Anhang als Download. 




Bundesamt für Statistik



Leserkommentare






Ihre Kommentare werden regelmässig geprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.

No comments

Persorama ePaper-Archiv

Mit dem Persorama ePapier-Archiv holen Sie sich die Persorama Ausgaben digital auf den Bildschirm zum blättern, suchen, abspeichern.

Infoletter

Melden Sie sich bei unserem Infoletter an