Montag, 4. September 2017 | 05:43

2,3% monatlicher Zuwachs bei Stellenangeboten

Gemäss dem Michael Page Swiss Job Index ist die Zahl der schweizweit ausgeschriebenen Stellen zwischen Juli und August 2017 um 2,3% gestiegen.

Besonders hoch war die Nachfrage nach Experten in den Bereichen Logistik, Finanzdienstleistungen und IT.
Besonders hoch war die Nachfrage nach Experten in den Bereichen Logistik, Finanzdienstleistungen und IT.

Das ist der grösste Zuwachs in diesem Zeitraum seit der Einführung des Index im Jahr 2012. Der durchschnittliche Zuwachs in dieser Periode (Juli bis August) liegt bei 0,06%. Die Deutschschweiz, auf die 9 von 10 Stellenangeboten entfielen, verzeichnete einen Zuwachs von 3,1%, die Romandie hingegen meldete einen Rückgang von 2,1%. Die Zahl der Stellenangebote nahm seit Jahresbeginn um 10,9% zu.

 

 «In den Branchen, in denen zur Kosteneinsparung, Verbesserung der Serviceleistungen und Anpassung an ständig neue regulatorische Anforderungen (beispielsweise in den Bereichen Logistik und Versicherungen) zurzeit ein Digitalisierungs- und Rationalisierungsprozess stattfindet, beobachten wir weiterhin eine starke Nachfrage. Ebenso gross ist die Nachfrage nach Kandidaten mit internationaler Erfahrung in der Pharma- und Chemiebranche», erklärt Nicolai Mikkelsen, Director bei Michael Page.

 

Die Nordschweiz verzeichnete bei den regionalen Stellenangeboten sowohl den höchsten monatlichen Zuwachs (+5,4%) als auch den stärksten Anstieg seit Jahresbeginn (+16,0%).

 

Mehr dazu im Anhang. 




Michael Page



Leserkommentare






Ihre Kommentare werden regelmässig geprüft. Beleidigende, rassistische, nicht in Schriftsprache verfasste oder nicht sachbezogene Beiträge werden gelöscht.

No comments

Persorama ePaper-Archiv

Mit dem Persorama ePapier-Archiv holen Sie sich die Persorama Ausgaben digital auf den Bildschirm zum blättern, suchen, abspeichern.

Infoletter

Melden Sie sich bei unserem Infoletter an